Darüber lesen

Wie können Unternehmen einen unverwechselbaren Sprachstil entwickeln? Wie gelingt ein einheitlicher und stimmiger Corporate Code? Wie erreiche ich damit meine Dialogpartner und gebe ein sympathisches, überzeugendes Gesamtbild ab? Antworten auf diese wichtigen Fragen liefert dieses Buch anschaulich und leicht verständlich. Martin Dunkl vereint Erkenntnisse aus Psychologie und Linguistik mit praktischen Methoden der Markenführung. Er erklärt die Hintergründe für die Wirkung von Unternehmenssprache sowie ihre Bedeutung für die Corporate Identity (CI). Mit dem direkt anwendbaren Tool "Corporate-Code-Marker" zeigt er, wie man selbst unternehmenstypischen Sprachstil entwickeln kann. Zahlreichen Praxisbeispiele, Vorher-Nachher-Übungen und eine anschaulichen Fallstudie demonstrieren den Prozess einer Corporate-Code-Entwicklung und -Anwendung. Das Fallbeispiel "KlarText – die Initiative Verständlichkeit der D.A.S." wurde 2014 in der Kategorie Interne PR und Employer Branding für den Österreichischen Staatspreis für PR nominiert.

Ein nützliches Buch für Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb, Unternehmenskommunikation, Human Resources sowie für alle, die beruflich Texte verfassen.

Der Inhalt

  • Corporate Code und Corporate Identity
  • Die drei Säulen von Corporate Code:
    Verständlichkeit, Empfängerorientierung, Erkennbarkeit
  • Die Corporate-Code-Marker
  • Der Corporate-Code-Prozess
  • Fallbeispiel und Schreibübungen

Der Autor

Martin Dunkl ist selbstständiger Corporate-Identity-Berater und lehrt an der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Sein Fachbuch "Corporate Design Praxis" (LexisNexis) ist bereits in vierter Auflage erschienen. 2007 wurde er vom Institute for International Research (IIR Österreich) zum "Trainer of the Year" gewählt. Der von ihm geschaffene "Corporate Code®" ist eine in Österreich eingetragene Wortmarke.